Mit der Verbreitung von Mobilgeräten und den dazugehörigen Zusatzgeräten wie beispielsweise Audio-Docking-Stationen, entsteht ein „Luxusproblem“ – die Geräte sind ausschließlich mit einem Smartphone oder Tablet kompatibel. Der Bluewave Bluetooth Audio Receiver möchte dieses Problem teilweise beheben, da er den iPhone-Lautsprecher-Dock in einen Boxensystem für fast alle Gadgets verwandelt.

Der Receiver ist nach Angaben von ThinkGeek mit Apples iPhone, iPad und iPod Touch, Windows Phones sowie Android- und Blackberry-Geräten kompatibel. Das offensichtliche Geheimnis dahinter ist die Verbindung über Bluetooth, so dass man lediglich in Reichweite des Signals sein muss. Dieses sendet laut Anbieter bis zu neun Meter. Um das streichholzschachtelgroße Gadgets zu nutzen, muss dieses an die Docking-Stationen gesteckt werden. Die Stromversorgung erfolgt über das Lautsprechersystem.

Der Bluewave Bluetooth Audio Receiver kostet bei ThinkGeek aktuell 39,99 US-Dollar (rund 32 Euro) plus die Versandgebühr nach Deutschland (derzeit nicht verfügbar).

Der Artikel wurde am 26. Juni 2012 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.