Schnappen Sie sich einen edlen Anzug aus ihrem Schrank. Bügeln Sie ein passendes Hemd und üben Sie sich darin, stilsicher wie ein Geheimagent aufzutreten. Schließlich benötigen sie nur noch ein schönes, aber praktisches Accessoire, das ihrer Mission zum Erfolg verhilft. So wie ein paar Manschettenknöpfe von Brookstone, die mit einem Griff zum USB-Stick oder WLAN-Hotspot umfunktioniert sind.

Dabei beinhaltet der erste Knopf einen Datenspeicher mit einem Volumen von zwei GB. Damit der zweite Manschettenknopf als WLAN-Hotspot funktioniert, muss man auf diesem eine spezielle Software installieren. Ist diese kopiert, wird das Gadget per USB an ein beliebiges Notebook gestöpselt und mit einem Smartphone oder Tablet verbunden.

Die Manschettenknöpfe haben eine Größe von 19 mal 19 mal 6,35 Millimeter. Über die technischen Daten gibt der Hersteller leider keine Auskunft. Wer sie dennoch kaufen möchte, muss bei einem Preis von 250 Dollar (rund 192 Euro) tief in die Tasche greifen. Die USB-Manschettenknöpfe sind aktuell nicht mehr verfügbar.

Der Artikel wurde am 26. Januar 2012 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.