Die Website des kleinen New Yorker Unternehmens Triangle Tree bringt es mit einem Satz auf den Punkt: „iBamboo ist ein natürlicher Lautsprecher aus einem einzigen Material – Bambus.“ Die Idee dahinter ist so genial wie einfach. Ein Rohr des Grasgewächses verstärkt als Resonanzkörper den Sound des iPhones und funktioniert ohne Strom.

Da der iBamboo aus nachwachsendem Material besteht, ist jedes Gadget ein Einzelstück. Um das Bambusrohr zu nutzen, steckt man das Smartphone von Apple in einen kleinen Slot in der Mitte, der Hohlraum im Inneren erledigt den Rest. Allerdings ist es leidglich für das iPhone 4/4S konzipiert. Neben dem Bambusrohr hat Triangle Tree einen Resonanzkörper aus Plastik entwickelt, der noch zur Abstimmung steht. Sollten Besucher der Website Interesse daran haben, können sie eine kurze Nachricht an die Erfinder schicken. Schließlich bieten die New Yorker ein Bamboo Case für das iPhone 4/4S an.

Leider sind der iBamboo und das Case aktuell vergriffen. Wer sich eines der Gadgets reservieren möchte, kann dies ebenfalls mit einer Nachricht an Triangle Tree tun.

Der Artikel wurde am 02. Mai 2012 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.