Das Analystenhaus IDC hat seine jährlichen Vorhersagen für das folgende Jahr vorgestellt und in zehn Prognosen für die ITK-Branche zusammengefasst. Im Zentrum der Vorhersagen für das kommende Jahr steht weiterhin die dritte Plattform. 

Nachdem die erste (Mainframe-Technologien) und zweite Plattform (Client-Server-Technologien) in den letzten Jahren an Bedeutung verloren hat, bestimmen Technolgien aus den Bereichen Mobile, Cloud Computing, Big Data und Analytics verstärkt seit 2010 das IT-Geschehen. Diese bezeichnet IDC als dritte Plattform.

„IDC hatte die dritte Plattform erstmals 2007 identifiziert und damals prognostiziert, dass sie wahrscheinlich ein neuer Nukleus für das Wachstum des ITK-Marktes werden wird“, sagt Frank Gens, Senior Vice President und Chief Analyst bei IDC. „Die dritte Plattform wird 2015 ein Drittel der weltweiten ITK-Ausgaben und 100 Prozent des Ausgabenzuwachses auf sich vereinen.”

Für die kommenden Jahre erwarten die Analysten, dass die ITK-Branche in eine Innovationsphase eintritt, so dass neue Entwicklungen und der aus ihnen erzeugte Mehrwert „auf Grundlage der dritten Plattform geradezu explodieren werden.“

Vollständiger Artikel auf SearchEnterpriseSoftware