Der Erfolg von smarten Devices bietet mittlerweile einem ganzen Wirtschaftszweig die Möglichkeit, immer neues Zubehör für die Gadgets zu entwickeln (und dieser Rubrik, darüber zu schreiben). Ob „Öko“-Lautsprecher wie iBamboo oder USB-Schreibmaschinen für Tablets von Etsy, der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Hier reiht sich auch Dot ein, einer Linse für Apples iPhone.

Mit dem Gadget lassen sich 360-Grad-Panorama-Videos machen, wofür es mit Hilfe eines Case an das iPhone 4/4S geklippt wird. Damit Dot funktioniert, muss man zusätzlich die kostenlose App „Looker“ aus dem iTunes-Store herunterladen. Danach fehlt nach Angaben von Kogeto lediglich noch die Kalibrierung der Linse auf dem Display. Sobald das Video fertig gedreht wurde, kann es über einen Share-Button bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken gepostet werden. Eine Anleitung zur richtigen Handhabung zeigt folgendes Video.

Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, empfehlen die Macher, das iPhone mit der Linse nach oben hinzulegen. In den USA ist das Gadget aktuell in grün, pink, schwarz und rot erhältlich. Im deutschen Apple-Fachhandel gibt es die Linse derzeit nur in schwarz für 49,90 Euro. Bei Amazon sind die Aufsätze allerdings auch in den anderen Farben erhältlich und kosten je nach Farbe ab 23 Euro.

Der Artikel wurde am 25. Juli 2012 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.