Die meisten AndroidSmartphones bieten die Möglichkeit, ihren internen Speicher per microSD-Karte zu erweitern. Möchte man Fotos oder Musik von der Speicherkarte auf den Computer kopieren, gibt es im Prinzip drei Möglichkeiten: Entweder mit Hilfe eines SD-Adapters, einer Verbindung zwischen Handy und Rechner per Kabel oder bei einigen Geräten auch über WLAN. Bridge von Leef bietet noch einen vierten Weg.

Der USB-Stick ist mit einem zusätzlichen Micro-USB-Stecker ausgestattet, der an zahlreiche Android-Mobilgeräte (Smartphones und Tablet) angeschlossen werden kann. Zu den kompatiblen Geräten gehören beispielsweise Mobilgeräte von HTC,LG, Motorola, Samsung und Sony. Einen Überblick bietet die Website von Leef. Der USB-Stick lässt sich wiederum mit gängigen Computern verwenden (zum BeispielWindows-, Linux- und Mac-Rechnern).

Das Gadget wird mit 16 oder 32 Gigabyte im Online-Shop von Leef angeboten, wobei der Preis entweder 18 US-Dollar (rund 14 Euro) sowie 29 US-Dollar (rund 22 Euro) beträgt. Vergleichbare USB-Sticks für Android-Geräte gibt es aber auch bei deutschen Händlern zu kaufen. So bietet Saturn etwa den CNMemory 16 Gigabyte Spaceloop Hybrid für 12 Euro an. Eine Alternative für iOS-Geräte ist der i-FlashDriver mit 16 Gigabyte. Sein Preis beträgt bei Amazon allerdings rund 90 Euro.

Der Artikel wurde am 03. Juli 2013 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.