Eine wachsende Zahl an Berufstätigen arbeitet unabhängig von Ort und Uhrzeit. Trotz einzelner gegenläufiger Tendenzen wie beispielsweise  bei Yahoo – das Unternehmen verordnete seinen Mitarbeitern Anwesenheitspflicht im Büro – der Strom mobiler Arbeiter bekommt stetig neuen Zulauf. Für sie hat Logitech die Ultrathin Touch Mouse für Ultrabooks und MacBooks entworfen.

Die schlanke Maus unterstützt Windows 8 und macOS inklusive Multitouch-Gesten. Die Verbindung zum Rechner erfolgt über Bluetooth. Die vom Hersteller benannte „Easy-Switch-Technologie“ erlaubt den kurzfristigen Wechsel zwischen Ultrabook/Notebook, Desktop-PC und Tablet. Ein kleiner Schalter an der Unterseite bietet die Möglichkeit zwischen zwei Geräten hin und her zu wechseln.


Glaubt man den Angaben von Logitech, ist die Maus zudem genügsam beim Stromverbrauch. Eine Minute Aufladen per Mikro-USB-Kabel am Laptop soll für eine Stunde Einsatz ausreichen. Das Gadget für  Windows (T630) ist in Schwarz und für  Mac OSx (T631) in Weiß erhältlich. Auf der Website von Logitech lassen sich die Mäuse zum Preis von knapp 70 Euro vorbestellen.

Der Artikel wurde am 30. August 2013 auf COMPUTERWOCHE.de publiziert.