Tobias Wendehost

IT-Journalist | München

Schlagwort: CIO

Capgemini-Studie: IT-Budgets wachsen 2015 in einem Drittel der Unternehmen

Laut einer CIO-Studie von Capgemini steigen die IT-Budgets bei 33,6 Prozent der Unternehmen im kommenden Jahr an. Im Vergleich zum laufenden Jahr ist das ein Rückgang, da 2014 39 Prozent der Firmen ihr IT-Budget erhöhten (siehe Abbildung 1). Der Anteil von CIOs, der von Kürzungen betroffen ist, bleibt mit rund 19 Prozent allerdings fast unverändert im Vergleich zu 2014 (21 Prozent). Die Aussichten auf die IT-Budgets bekommen damit einen kleinen Dämpfer für das kommende Jahr. Erst 2016 und 2017 rechnen 43 Prozent der befragten CIOs wieder mit höheren Etas. Erfahren Sie mehr

Wohin bewegt sich die IT 2013?

In einer internationalen Studie hat das Beratungsunternehmen HfS Research CIOs und IT-Manager nach aktuellen IT-Trends befragt. Dabei wollten die Analysten beispielsweise wissen, welche Investitionsbereiche für sie 2013 wichtig sind. Ganz oben auf der Agenda stehen Cloud-Infrastruktur-Projekte (12,4 Prozent) und die Flexibilisierung von Outsourcing-Verträgen (9,6 Prozent).

Erfahren Sie mehr

Dropbox mit neuen Admin-Funktionen

Der Online-Speicherdienst Dropbox diente bis dato in erster Linie zum Teilen und Verwalten privater Fotos und Dokumente. Dabei erfreut sich das Angebot von Dropbox aber auch bei Unternehmen großer Beliebtheit: Laut Anbieter nutzen bereits über zwei Millionen Firmen Dropbox. IT-Manager und CIOs winken allerdings in der Regel ab, wenn es darum geht, Firmendaten beim Cloud-Dienstleister abzuspeichern. Nutzen ihre Mitarbeiter Dropbox dennoch für Firmendaten, läuten sofort die Alarmglocken. Zu unsicher, heißt für sie das Argument.

Erfahren Sie mehr

Olympische Spiele: Londoner IT-Marathon

Die Zahlen sind beeindruckend: Insgesamt nehmen 14.700 Athleten an den 30. Olympischen Spielen der Neuzeit und den Paralympics in London teil. In der Zeit vom 27. Juli bis 12. August sollen bis zu zehn Millionen Besucher zu den 300 Wettbewerben kommen. An den TV-Bildschirmen verfolgen voraussichtlich vier Milliarden Zuschauer die Wettkämpfe, für die sich Sportler aus 204 Ländern angemeldet haben. Die IT-Fäden im Hintergrund zieht hauptsächlich der IT-Dienstleister Atos, der für die rund 250.000 Akkreditierungen von Sportlern, Journalisten und Mitarbeitern zuständig ist – ein IT-Marathon, der schon vor sieben Jahren begann.

Erfahren Sie mehr

© 2018 Tobias Wendehost | Datenschutz |  |  |  | 

Nach oben ↑