Tobias Wendehost

IT-Journalist | München

Schlagwort: ERP (Seite 1 von 2)

IT & Business im Verbund mit DMS Expo und CRM-expo

Unter dem Motto Where IT works treffen sich vom 24. bis 26. September IT-Verantwortliche aus mittelständische Unternehmen auf der Fachmesse in Stuttgart. Dieses Jahr feiert die Messe zudem eine Premiere: Zum ersten Mal findet die CRM-expo (Messe für Kundenbeziehungs-Management) zusammen mit der IT & Business (Messe für IT-Lösungen) und der DMS Expo (Messe für Enterprise-Content-Management) statt. Erfahren Sie mehr

SAP präsentiert Apps auf Basis von HTML5

Besucher der SAP-Hausmesse Sapphire Now bekamen den Eindruck, dass die Walldorfer dieses Jahr nur Augen für HANA haben. Am Rand der Veranstaltung präsentierte der Softwarehersteller allerdings auch neue Geschäftsanwendungen wie die App-Sammlung Fiori (italienisch: Blumen) und Lumira, eine überarbeitete Version von “Visual Intelligence”.

Erfahren Sie mehr

Nuclos integriert Apache Lucene

Mit dem neu integrierten Werkzeug ist die Volltextsuche in Daten und Dokumenten möglich. Zudem bietet Apache Lucene eine systemweite Suche nach beliebigen Begriffen, mit der Anwender beispielsweise Artikel in der Warenwirtschaft oder Leistungen bei der Angebotserstellung im ERP-System finden. Anbieter Novabit verspricht mit dem neuen Tool eine höhere Systemperformance, da die Datenbank von komplexen Suchanfragen entlastet wird.

Erfahren Sie mehr

Analyse mit Open Source

Der Markt für Business-Intelligence-(BI-)Anwendungen wird 2012, so erwartet IDC, weltweit 33,9 Milliarden Dollar schwer sein – ein Wachstum um 8,2 Prozent gegenüber 2011. Da BI-Suiten als komplex und vor allem teuer berüchtigt sind, befassen manche Anwender sich mit Open-Source-Angeboten.

Erfahren Sie mehr

Drei Alternativen zu SugarCRM

Um erfolgreiche Kundenbindungen aufzubauen, kommen kleine wie große Unternehmen nicht um Software für die Kundenpflege herum. CRM ist ein Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg. Auf dem Markt gibt es zahlreiche proprietäre Produkte. Allerdings sind sie oft mit hohen Kosten und einer Abhängigkeit vom Anbieter verbunden.

Erfahren Sie mehr

Wenig Akzeptanz für Open-Source-ERP

Systeme für das Enterprise Resource Planning (ERP) bilden das Rückgrat von Unternehmen. Je nach Branche, Unternehmensgröße und Funktionsumfang unterscheiden sich die Systeme aber. Mittlerweile gibt es eine Reihe von quelloffenen ERP-Programmen, die allerdings jeweils stark anpassungsbedürftig sind. “Open-Source-Lösungen sind branchenneutral. Wenn man branchenspezifische Tools benötigt, muss die Software angepasst werden”, nennt Anja Schatz, Abteilungsleiterin am Fraunhofer-Institut Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), eine der Hürden.

Erfahren Sie mehr

Open-Source-Software im Business

Das Angebot an Open-Source-Software wächst unaufhörlich. So laden allein vom Open-Source-Portal “Sourceforge” jeden Tag durchschnittlich vier Millionen Nutzer quelloffene Programme herunter. Insgesamt zählt die Website rund 324.000 Projekte mit 3,4 Millionen Entwicklern. Die Vielfalt an Anwendungen und Entwicklungen hat aber auch Schattenseiten, wie sich in einzelnen Bereichen zeigt.

Erfahren Sie mehr

Pinpoint – B2B-Marketplace von Microsoft

Rund 20 Millionen Unternehmen nutzen nach Angaben von Microsoft bereits das Cloud-Angebot des Softwareunternehmens. Dabei decken die Angebote Bereiche wie Kommunikation, Collaboration, Business Applications oder Infrastructure Services ab. Diese Vielfalt bietet Kunden den Vorteil, auf das Reservoir eines Komplettanbieters mit Office- und Cloud-Anwendungen zugreifen zu können, das zudem über die Kooperation mit Partnerunternehmen stetig ausgebaut wird. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass man sich im Vorfeld über den genauen Umfang einer Applikation oder Dienstleistung Gedanken machen muss, da die Suche ansonsten viel Zeit beansprucht.

Erfahren Sie mehr

Epicor beschleunigt Transaktionen

Zum Gesamtpaket der neuen ERP-Lösung gehören nach Angaben von Epicor insgesamt 300 neue Funktionen und Erweiterungen. Hierzu zählen beispielsweise Installationstools für die Implementierung neuer Prozesse. Speziell für die Fertigungsindustrie integriert die Release-Version 9.05.700 eine neue Benutzerführung für Preisangaben und technische Arbeitsprozesse. Erweiterte Funktionen für die Lieferkette sollen etwa die Verarbeitung von 150.000 Seriennummern pro Transaktion ermöglichen.

Erfahren Sie mehr

“Bring your own Device benötigt Sicherheit”

Sage hat seine neue ERP-Lösung für die Cloud, die Office Line 365, vorgestellt. Im Interview sprach Peter Dewald, Geschäftsführer von Sage, über das neue Produkt und welche Chancen die CeBIT für das Unternehmen bietet. Erfahren Sie mehr

Ältere Beiträge

© 2020 Tobias Wendehost | Datenschutz |  |  |  | 

Nach oben ↑